Skip to main content

Wetter & Umwelt

Berwetter


Am Mittwoch dem 25. Mai 2016 ereignete sich in der Dachl Nordwand im Gesäuse (Österreich) ein massiver Felssturz, der neben der Verschüttung des “Peternpfades” Auswirkungen auf Kletterrouten und Zustiege im Bereich des “Plattenspitzes” in der Dachl Nordwand hat.

Gewaltige Mengen an Erde und Gestein sind oberhalb der Schweizer Gemeinde Preonzo am Berg Valegion ins Tal gekracht sein. Den Bergsturz hatten Experten seit längerem erwartet. Videoaufnahmen zeigen das Naturspektakel.