Direkt zum Inhalt

Blog posts


Am Mittwoch dem 25. Mai 2016 ereignete sich in der Dachl Nordwand im Gesäuse (Österreich) ein massiver Felssturz, der neben der Verschüttung des “Peternpfades” Auswirkungen auf Kletterrouten und Zustiege im Bereich des “Plattenspitzes” in der Dachl Nordwand hat.

Beste Verhältnisse am Großglockner

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit. Molestiae ut ratione similique temporibus tempora dicta soluta? Qui hic, voluptatem nemo quo corporis dignissimos voluptatum debitis cumque fugiat mollitia quasi quod....

Gewaltige Mengen an Erde und Gestein sind oberhalb der Schweizer Gemeinde Preonzo am Berg Valegion ins Tal gekracht sein. Den Bergsturz hatten Experten seit längerem erwartet. Videoaufnahmen zeigen das Naturspektakel.